*
Logo
blockHeaderEditIcon

Gemeinschaftspraxis Bögelund

Beschwerden
blockHeaderEditIcon

Welche Beschwerden kann ein Chiropraktor behandeln?

Unsere Doktoren der Chiropraktik (DCs) behandeln Patienten aller Altersgruppen mit einer Vielfalt an Gesundheitszuständen. DCs sind vor allem bekannt für ihre Expertise bei Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen. Die Behandlung erfordert entsprechend qualifizierte Manipulationen, welche mit grösster Sorgfalt vorgenommen werden müssen.

Unsere Spezialisten behandeln Patienten mit einer Vielzahl von Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, unter Einbeziehung der Muskeln, Bänder und Gelenke. Diese schmerzvollen Zustände beeinträchtigen oft das Nervensystem und können somit zu ausstrahlenden Schmerzen und Funktionsstörungen in der Region der Verletzung führen. Unsere Chiropraktoren können unter Umständen auch zur Linderung von allgemeinen gesundheitlichen Problemen beitragen.

Oft ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise notwendig, so dass wir auch die Ergonomie im Alltag und am Arbeitsplatz, sowie Fragen zu Übungen und Training einbeziehen und in Zusammenarbeit mit anderen Ärzten und Therapeuten die Implementation von Arbeits- und Lifestyle Modifikationen durchführen.

Bei folgenden Beschwerden kann ein Chiropraktor unter umständen Linderung verschaffen:

  • Schmerzen im untern und mittleren Rücken
  • Bandscheibenvorfälle
  • Ischias
  • Nackenschmerzen und Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schulter-, Hand- und Arm-Schmerzen
  • Hüft-, Knie- und Beinschmerzen
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl
  • Muskel- /Bänder-Probleme
  • Arthritis
  • Haltungsschäden
  • Gleichgewichtsstörungen und/ oder Schwindel
  • Unfall- / Sport-Verletzungen
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail